Bald ist es soweit: die UEG Overwatch Hochschulmeisterschaft beginnt!

Am 8. November startet das erste Turnier und die Anmeldung ist noch bis zum 4. November offen. Doch lasst uns etwas in die Vergangenheit abtauchen, ein bisschen in Nostalgie schwelgen und auf die Anfänge unserer Meisterschaften für Overwatch blicken.

StudyCup#1

Letztes Jahr, am 19. November, startete unser erster StudiCup. Zwar traten nur drei Teams an, doch tat das der Spannung keinen Abbruch. Es spielten die Teams OSGG, eSUKA Overclock und eSUKA Flauschies. Besonders spannend wurde es gegen Ende, OSGG entschieden den Sieg für sich und gewannen ein 60€ Battle.net Guthaben.

Das Gewinnerteam:

  • Felix Zick (Möpel)
  • Lara Wischmeier (Delutenkind)
  • Darren Kopatz (SoulEater)
  • Clemens Brinker (aMeiZing)
  • Nick Schubert (HeroKnight)
StudyCup#2

Am 28. März traten fünf Teams an (MPF, Hot Cocoa Squad UBT, eSUKA Overclock,  Hot Cocoa Squad UBT und D-City Gaming) und eSUKA DNT holten sich die Krone mit einem Gewinn von 60€ Paysafe Guthaben.

Heroes Series

Bei der Heroes Series handelte es sich um drei Turniere von Mai bis Juni, bei denen sich die Teams für die UEG Season Finals in Karlsruhe (welche übrigens offline ausgetragen wurden) qualifizieren konnten. Nach dem dritten Qualifikationsturnier sah die Punktetabelle folgendermaßen aus:

  1. Platz eSUKA Overclock (1980 Punkte)
  2. Platz eSUKA DNT (1210 Punkte)
  3. Platz MPF (960 Punkte)
  4. Platz Leireuth Losers (230 Punkte)

Somit kamen eSUKA Overclock und eSUKA DNT ins Finale und am 1. Juli gewannen eSUKA DNT bei einem spannenden Showdown das Preisgeld von 200€.

Das Gewinnerteam:

  • Malte Mauritius (Szusu)
  • Frank Döhner (Shadeblade)
  • Thorben Matthaei (Thomben)
  • Moritz Radtke (LOLIGER)
  • Jonas Caspar Schwenzer (DasPunkt)
  • Enes Erdogan (Enyone)
  • Jennifer Thöresz (Jennesz)

 

Auf unserem Youtube Kanal findet ihr übrigens alle Matches. Schaut doch mal rein: https://www.youtube.com/channel/UC7ka6ESXFX3qPTcIm_s1SmQ/featured

 

Wir freuen uns auf alle neuen oder auch alten Spielern für unsere Hochschulmeisterschaft!