Vor Start der ersten Saison konnten die „Arbeitslosen“ noch einen StudiCup für sich entscheiden.