Tribunal eSports Aachen vs. eSUKA Exortus

Diese Woche haben im ersten Match Tribunal Aachen, welche letzte Woche NEAT Aachen geschlagen haben, gegen das Team aus Karlsruhe eSUKA Exortus gespielt. Tribunal Aachen konnte im ersten Spiel schön zeigen wie sie, sowohl Individuell, als auch als Team spielerisch glänzen und konnte daher nach 25 Minuten den ersten Sieg für sich sichern.

Das zweite Spiel konnte sich eSUKA Exortus besser im Spiel halten, aber auch hier schaffte es Tribunal Aachen sich in Teamfights wieder durchzusetzten und mit dem Baron und einem Ace die Serie mit 2:0 für sich zu entscheiden.

Tribunal eSports Aachen 2:0 eSUKA Exortus

 

TuHH Gaming trifft auf die nächsten Magdeburger

Schon am ersten Spieltag konnte sich das neue Team TuHH Gaming gegen Magdeburg eSports durchsetzen und musste sich jetzt gegen das Team OvGU Magdeburg beweisen.

Das erste Spiel blieb im frühen Verlauf recht ausgeglichen. Durch gute Teamfights von TuHH Gaming und einem frühen Baron konnten sie aber das Spiel an sich reißen und siegten über Magdeburg eSports.

Auch im zweiten Spiel zeigte TuHH Gaming wieder ein sehr kontrolliertes und beherrschtes Spiel, nachdem sie einmal den Vorsprung hatten. TuHH Gaming siegt auch im zweiten Spiel und steht damit ungeschlagen gegenüber den Teams aus Magdeburg.

TuHH GameING 2:0 Magdeburg eSports
Die Top 5:

3 Teams bleiben ungeschlagen!

  1. TUHH GamING – 9 Punkte
  2. Tribunal eSports Aachen – 9 Punkte
  3. Koala Gaming Bielefeld – 9 Punkte
  4. eSUKA Supremacy – 6 Punkte
  5. Darmstadt Gönner eV – 4 Punkte
Wir freuen uns auf euch nächsten Sonntag!