Mit dem Start der dritten Saison der Uni-Liga und den anstehenden Spielen, möchten wir Euch die Wartezeit etwas versüßen, indem wir das UEG-Fotoalbum auspacken und die Reise der Gewinner der zweiten Saison mit Euch teilen. Das Team NEAT Bielefeld konnte sich den ersten Platz sichern und, damit einhergehend, eine Reise zu den EU LCS Finals in Krakau gewinnen! Wir möchten Riot Games vorab an dieser Stelle für die tatkräftige Unterstützung und die nette Betreuung vor Ort danken.

Wie sieht so ein Wochenendtrip mit der UEG eigentlich aus fragt ihr euch? Sucht nicht weiter, denn im Folgenden möchten wir euch einen kleinen Einblick geben, was wir und das Gewinnerteam alles aus Krakau mitnehmen konnten.

Die Reise

Wie es bei jeder Reise nun mal der Fall ist, ging der erste Tag für die Anreise drauf. Ab in den Flieger, einchecken im Hotel und erst einmal akklimatisieren.

Man könnte meinen, eine mehrstündige Anfahrt ermüdet. Nicht bei uns! Die Neugierde hat uns gepackt und wir entschieden uns, die nahegelegene  Innenstadt unsicher zu machen.

Erfreulicherweise gab es sogar eine eSport-Bar in der Nähe, welche wir, nach mehreren Anläufen, auch endlich gefunden hatten und erste Riotler gesichtet wurden. Nach einigen Siegen und Niederlagen in Mortal Kombat und dem klassischen Tischkicker, ging es auch schon wieder ins Hotel, um sich für den folgenden, ersten EU LCS Tag auszuruhen.

Der erste LCS Tag brach an und es stand das EU LCS Spiel um Platz 3 auf dem Plan. Erst einmal kräftig gefrühstückt und ab ging es in Richtung Tauron Arena! Angekommen wurden wir von Riot Auroria in Empfang genommen und hinter die Kulissen geführt. Es war eine schöne Erfahrung, die Arena noch komplett leer zu sehen. Die Ruhe vor dem Sturm.

Es folgte ein Meet & Greet mit den Castern und Analysten, sowie den Spielern von H2k und Unicorns of Love. Alle waren hellauf begeistert und hatten die Möglichkeit, sich mit den Größen aus der LoL-Community auszutauschen.

Erschlagen von all den neuen Erfahrungen, besuchten wir ein nahegelegenes Einkaufszentrum und stärkten uns mit Kaffee und Essen.

Wieder zurück in der Arena nahmen wir unsere Plätze ein und erfreuten uns an der Eröffnungszeremonie und den Spielen.

Den Abend ließen wir in entspannter Runde auf dem Hotelzimmer und dem Verfolgen der NA LCS ausklingen.

Das Finale!

Am Finaltag war die Arena rappelvoll. Mit selbst angefertigten Schildern bewaffnet, stürzten wir uns in den letzten Tag des Wochenendtrips und wurden nicht enttäuscht.

Es war sehr schön, die Spiele einmal Live mitzuverfolgen und die Stimmung in der Arena war phänomenal!

Insgesamt war der Trip eine super Erfahrung und wir hoffen, dass wir ähnliche Events öfter für die UEG Community ermöglichen können.

Vielen Dank an alle Beteiligten und stay tuned!

Euer UEG-Team