Schon Morgen dürfen wir unsere Finalisten in Karlsruhe zum großem Finale begrüßen. Gestern gab es einen ersten Überblick über das Team eSport UBT [Bayreuth] und natürlich darf das zweite Finalistenteam nicht außen vorgelassen werden. Damit auch IHR eine Idee habt wer oder was da spielt, geben wir euch hier einen kleinen Überblick über das Team HTW Berlin eSports.

Zuerst befassen wir uns mit dem Lineup. Dieses setzt sich aus insgesamt 7 Spielern zusammen:

(Die hier in der Tabelle rot makierten Namen werden im Finale antreten!)

Name Funktion
Phillip „flipse“ Wagner lurker
Philip „k0deqs“ Kruschwitz igl (in-game leader)
Christopher „echooh“ Wollny rifler
Julien „flaxxn“ McAuley entry fragger
Jan-Niklas „Beston“ Pernack rifler
Cyrano „komma“ Kretschmer rifler
Martin „goodspeed“ Muc AWPer

 

HTW Berlin eSports sind im Gegensatz zu eSport UBT [Bayreuth] die Neulinge: flipse ist zwar schon seit dem Anfang dabei und k0deqs hat bisher auch bei einem Cup mitgewirkt, allerdings werden die anderen drei hier Neuland betreten; was aber nicht heißen soll, dass sie im Nachteil sind. Im Gegenteil – schauen wir uns doch einfach den Matchverlauf über die gesamte Season an:

Insgesamt hat HTW Berlin eSports einen ordentlichen Eindruck abgeliefert: während der gesamten Season wurde lediglich ein einziges Match verloren und eines unentschieden gespielt. Die anderen Matches wurden durch HTW Berlin teils eindeutig für sich entschieden, sodass wir uns definitiv auf einiges von ihnen im Finale erhoffen können.

Alles im allem  haben wir es hier mit einem sehr harmonischem Team zu tun, auch wenn die Altersspanne von 22 bis 31 variiert, kommt das Team hervorragend miteinander aus und ist auf einer Wellenlänge. Die beste Vorraussetzung das wohl schwierigste und spannendste Match zu bestreiten, denn schon Morgen ist es soweit: HTW Berlin eSports wird in Karlsruhe auf eSport UBT [Bayreuth] im Finale treffen und um den Sieg kämpfen!